von Namche Bazar nach Thamu - nepalweb.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

von Namche Bazar nach Thamu

Khumbu Everestgebiet 2006

Namche Bazar - Thamu - Namche Bazar:

Auch wenn die Tour praktisch zu Ende und die Luft heraus ist, wollen wir dem letzten Seitental einen Besuch abstatten. Ursprünglich war geplant, bis Thame, dem letzten Ort des Tals, zu wandern und dort zu übernachten. Leider haben wir wiedereinmal wenig Glück mit dem Wetter, es ist trüb, die Sicht nicht allzu gut und immer wieder fallen Niederschläge, meist als Schneeregen. So beschließen wir, nur die halbe Strecke bis Thamu zu gehen und am gleichen Tag zurückzukehren. Wir steigen zunächst in Namche ziemlich steil nach oben. Nach einem letzten Blick auf die quirlige Siedlung verschwinden die Häuser hinter einem Bergrücken. Die Strecke führt jetzt durch herrliche Tannen- und Rhododondronwälder, hoch über den Schluchten des Tsangpo-Flusses.

Für uns als gestandene Trekker ist das Ganze eine leichte Wanderung. Größere Anstiege kommen nicht vor und der Weg ist breit und bietet keinerlei Schwierigkeiten. Auf der Tour passieren wir einige Dörfer und vor allem das Fotografieren von Kindern macht viel Spaß.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü