von Phakding nach Lukla - nepalweb.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

von Phakding nach Lukla

Khumbu Everestgebiet 2006

Von Phakding nach Lukla:

Unser letzter Trekkingtag beginnt bei herrlichem Sonnenschein. Es ist ungewohnt warm,20° C, und wir kommen bald ins Schwitzen.

Der Weg, für uns jetzt beinahe eine gemütliche Wanderung, verläuft problemlos.

Am frühen Nachmittag ist Lukla erreicht.

Damit geht eine der schönsten Trekkingtouren dieser Welt endgültig zu Ende.

Soldaten mit schussbereiten Gewehren führen uns in die rauhe Wirklichkeit zurück und zeigen, dass noch immer Bürgerkrieg in Nepal herrscht. Davon hatten wir während unserer Tour nichts mitbekommen.


Lukla:

Gegen Abend fängt der Regen wieder an. Trotzdem mache ich einen kleinen Rundgang durch den Ort.

In der „Hauptstraße“ bieten viele Trekkinggeschäfte nahezu alle für solche Touren notwendigen Ausrüstungsgegenstände an.

An Lukla fällt mir ganz besonders auf, dass hier ungemein viele Kinder leben. Somit klappt es auch noch mit ein paar Fotos im Tausch gegen Bonbons.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü